Hintergrund
  • Teaser
Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
 
                      
 
 
Herzlich willkommen!
 
Mein Name ist Helmut Kleinschmidt und ich kandidiere für Sie im Pankower Wahlkreis 7 für das Berliner Abgeordnetenhaus am 18.September dieses Jahres. Mein Wahlkreis 7 setzt sich aus Abschnitten der Ortsteile Weißensee und Prenzlauer Berg zusammen (s.a. oben die Karte zum Wahlkreis). Ich habe viele Jahre in den verschiedenen Kiezen dieses Wahlkreises selbst gelebt und möchte mich daher für eine bessere Gestaltung der Kieze und der Lebensbedingungen vor Ort als Ihr Abgeordneter einsetzen. Mir liegen diese sehr liebens- und lebenswerte Kieze daher sehr am Herzen und ich denke, dass wir hier gemeinsam noch eine Menge erreichen können. Vielleicht denken Sie ja Ähnliches und haben Lust sich dafür mit mir zu engagieren. Einige thematische Anregungen dazu können Sie hier auf der Website finden. Gerne können Sie auch Ihre Probleme, Nöte oder einfach nur Hinweise mir schildern und diese so in die gemeinsame Arbeit für den Kiez einfließen lassen. Schreiben Sie mir einfach eine Email. 
 

Oder sprechen Sie mich bei unseren Veranstaltungen, Informationsständen oder Kiezsparziergängen persönlich an und lassen Sie uns über die Kiezgestaltung diskutieren. 
 
Vielen Dank für Ihren Besuch auf meiner Website!
 
Ihr 
 
Prof. Helmut Kleinschmidt
 



 
13.07.2016 | CDU Berlin

SPD-Minister Gabriel muss dringend Antworten liefern
Der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der CDU Berlin, Frank Henkel, erklärt zur vorläufig gestoppten Fusion von Edeka und Kaiser’s Tengelmann durch eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf:

08.07.2016 | CDU Berlin

Storch-Äußerung widerlich und unpatriotisch
Der Landesvorsitzende der Berliner CDU, Frank Henkel, erklärt zu den Äußerungen von Berlins AfD-Landesvorsitzender Beatrix von Storch:

Das Wetter hielt und die Stimmung bei unserem diesjährigen Sommerfest auf dem Pfefferberg war großartig. Mit einer starken Rede stimmte unser CDU-Spitzenkandidat für die Berlinwahl, Frank Henkel, Bürgermeister von Berlin und Senator für Inneres und Sport, die über 300 Gäste auf den bevorstehenden Wahlkampf ein.

16.06.2016 | CDU Berlin

Der Vorsitzende und Spitzenkandidat der Berliner CDU, Frank Henkel, sieht die Ereignisse des 17. Juni 1953 in einer historischen Kontinuitätslinie mit dem Mauerbau vom 13. August 1961 und dem Mauerfall am 9. November 1989. Das Datum selbst nannte er einen „Tag der Freiheit“. Gleichzeitig würdigte er die Demonstranten, die sich seinerzeit mit Steinen verzweifelt gegen sowjetische Panzer zur Wehr gesetzt haben, als wahre Patrioten.“ Ihr Einsatz für die Freiheit bleibt unvergessen“, so Henkel am Donnerstag. Seinerzeit hatte die Sowjetarmee den Volksaufstand gegen die Erhöhung der Arbeitsnorm blutig niedergeschlagen.

15.06.2016 | CDU Berlin
Gestern fand das letzte World-Café im Rahmen des Programm-Dialogs 2016 der Berliner CDU statt. Das Motto war „Starke Wirtschaft – Gute Jobs“. Ca. 50 Gäste nahmen teil, um wieder ihre Ideen und Wünsche für ein starkes Berlin zu diskutieren.